Ein separater Zugang ermöglicht es Ihnen, auch ohne Thermeneintritt das komplette Angebot von VitalLux zu nutzen!

Massage

Jede Massage muss streng individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und die augenblickliche Verfassung des Behandelten ausgerichtet sein.

Grifftechnik und Dosierung sollen nicht weiter spezialisiert, sondern "individualisiert" werden. Diese Individualisierung soll und muss darin bestehen, dass die Besonderheiten der 4 Gewebsschichten, Haut, Unterhaut-Bindegewebe, Muskulatur und Knochenhaut optisch und manuell genau erfasst und im Laufe von mehreren Behandlungen - von außen nach innen- Schichtweise gelockert, entkrampft und durchblutet werden.

Allgemeine Massagewirkungen:

 

  • Steigerung der örtlichen Durchblutung
  • Regulierung des Muskeltonus (Spannung des Muskels)
  • Entspannung der Muskulatur bei Hartspann
  • Lösung von Narben und Gewebsverklebungen
  • Verbesserung der Durchblutung und der Spannung der Haut und des Bindegewebes
  • Schmerzlinderung
  • Wirkung auf innere Organe (über Reflexbögen)
  • Stabilisierung des vegetativen Nervensystems
  • Psychische Entspannung